Deep Thoughts von Alexander Mirtchev | Von Ashby Monk

Aus einer Reihe von Gründen sind die Mitarbeiter von Staatsfonds in der Regel recht zurückhaltend und vorsichtig, wenn sie mit der Presse sprechen. Nicht so bei Dr. Alexander Mirtchev, dem unabhängigen Direktor und Mitglied des Verwaltungsrats des 30 Milliarden Dollar schweren Nationalen Wohlfahrtsfonds Samruk-Kazyna in Kasachstan. Mirtchev hat dem G20-Magazin ein recht überzeugendes Interview gegeben (Sie können hier direkt zum Interview gehen), und seine Offenheit und Nachdenklichkeit heben ihn von seinen Mitstreitern ab. Dementsprechend dachte ich mir, dass ich einen weiteren Beitrag mit dem Titel "Deep Thoughts by..." verfassen sollte, der inzwischen zu einem regelmäßigen Segment geworden ist (siehe hier, hier, hier und hier). In jedem Fall möchte ich Mirtchevs Gedanken zu Anlagestrategie und Risikomanagement hervorheben, die ich sehr interessant fand:

Lesen Sie mehr.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit *gekennzeichnet